Prämierung / Jury

Abbildung der Lörnie-Statue

Die eingereichten eContents werden nach den erprobten vorgegebenen Kriterien von einer unabhängigen Jury beurteilt. Diese besteht aus:

  • Unterrichtenden verschiedener Schultypen, Schulstufen, Fächerschwerpunkten, …
  • Vertreter/innen von Universitäten und Pädagogischen Instituten
  • eContent-Expert/innen aus der Wirtschaft
  • Fachleuten zur Gender-Thematik

Für jede Kategorie werden drei Gewinner/innen ermittelt und in einer festlichen Preisverleihung im April 2016 in Wien geehrt.

Die Preise werden von namhaften Sponsor/innen zur Verfügung gestellt: Geldpreise, Laptops, Hardware wie Drucker, Digitalkameras etc., hochwertige Softwareprodukte, elektronische Lehr- und Lern-CDs und vieles mehr.

Die Award-Statuen werden in sorgfältiger Handarbeit exklusiv hergestellt.