Bildungspool Austria

Für die Etablierung von eLearning im österreichischen Bildungsbereich sollen den Lehrer/innen qualitätsgesicherte und interaktive Lehr- und Lernmaterialien für die Unterrichtsvorbereitung zur Verfügung gestellt werden. Der Bildungspool (http://bildungspool.bildung.at) ist ein Content-Repository und bietet den Einstiegspunkt zu verfügbaren elektronischen Lehr- und Lernmaterialien für den Bildungsbereich. Während der Content selbst in dezentral verteilten Content-Pools serviciert und angeboten wird, erfolgt über den Bildungspool das gesamte Recherche- und Rechte-Management.

Als Basis wurde dazu eine einheitliche Beschreibung und verbindliche Metadatenspezifikation festgelegt. Diese Spezifikation orientiert sich nach internationalen Standards und liegt zur Zeit in der Version 2.1 vor.

 

Ausgehend von dieser Metadatenbeschreibung werden die beschreibenden Informationen über alle verfügbaren Bildungsinhalte erfasst und gesammelt. Derzeit werden Lernobjekte von verschiedenen Content-Pools bereitgestellt.

In einer weiteren Realisierungsstufe ist vorgesehen, Bildungsinhalte auf Basis von Creative Commons Lizenzen und ein Autorentool zur Erstellung von Lernmaterialien für alle
Lehrer/innen zur Verfügung zu stellen.

Langfristiges Ziel ist es, die verfügbaren Content-Bausteine bedarfsorientiert für die Unterrichtsvorbereitung anzupassen und daraus entsprechende Lernsequenzen erstellen zu können.

Derzeit wird eine genormte und standardisierte Schnittstelle zu den Lernplattformen als LMS-Konnektor spezifiziert und vorbereitet.